Eva Hornyáková

In den Niederlanden

Eva Hornyáková singt bei zwei Aufführungen von Antonín Dvořáks Messe Op. 86 mit dem Niederländischen Radio Filharmonisch Orkest den Sopranpart.
Termine: 19.9.: Vredenburg/ Utrecht. 21.9.: Concertgebouw/ Amsterdam.

Falstaff

Am Teatro Colón

Unter dem Dirigat von Roberto Paternostro und mit Emanuele D'Aguanno als Fenton wird am Teatro Colón in Buenos Aires "Falstaff" von G. Verdi zur Aufführung gebracht. Termine: 16., 19., 21. und 23. September.

Nadja Michael

In São Paulo

Nadja Michael singt die Titelpartie in "Salome" von Richard Strauss am Theatro Municipal in São Paulo. Termine: 6., 9., 11. und 14. September.

Thomas Michael Allen

An der Komischen Oper

Thomas Michael Allen singt an der Komischen Oper Berlin in "Ein Sommernachtstraum" von Benjamin Britten die Rolle des Flaut. Premiere: 13. September.
Weitere Vorstellungen: 21.9., 3.10, 15.10, 31.10

Stephanie Houtzeel

An der Wiener Staatsoper

Stephanie Houtzeel ist an der Wiener Staatsoper am 5., am 10., und am 13. September als Küchenjunge in Dvořáks "Rusalka", sowie am 17., am 20., und am 24. September in Massenets "Manon" als Javotte zu sehen.

Roberto Paternostro

Konzert in Buenos Aires

Am 18. September dirigiert Roberto Paternostro das Philharmonische Orchester Buenos Aires bei einem Konzert am Teatro Colón. Auf dem Programm stehen Werke von Ralph Vaughan Williams, Ramiro Gallo und Wolfgang Amadeus Mozart.

CD-Neuerscheinung

Veröffentlichung im Oktober

Im kommenden Oktober erscheint "Die schöne Magelone" von Johannes Brahms in einer Einspielung mit Julia Stemberger, Paul Armin Edelmann und Charles Spencer beim Label Capriccio.

CD-Erscheinung

Werner Ehrhardt mit l'arte del mondo

"Werner Ehrhardt versteht es, alle Beteiligten so zu motivieren, als sei es ihr persönlicher Herzenswunsch, diese wunderbare Musik so nachhaltig aufblühen zu lassen, dass sie einen erreicht und berührt." (Attila Csampai)

Diapason d'Or Juli

Für die erste Gesamteinspielung von Tito (Gluck)

Die erste Gesamteinspielung von Glucks "La clemenza di Tito" mit dem Ensemble l'arte del mondo unter der Leitung von Werner Ehrhardt, sowie den Solisten Arantza Ezenarro, Rainer Trost und Flavio Ferri-Benedetti ist vor Kurzem veröffentlicht worden und hat den Diapason d'Or des Monats Juli erhalten.

Mariusz Trelinski

Neu bei der VMC

Die Vienna Music Connection freut sich, den Regisseur Mariusz Trelinski im Management begrüßen zu dürfen.

Neue Veröffentlichungen

Sara Hershkowitz singt Donizettis cantata "Aristea", erschienen im Juni 2014 bei NAXOS (world premiere recording)

Paul Armin Edelmann und Charles Spencer: Ausgewählte Lieder von R. Schumann; Veröffentlichung: Februar 2014

Neuerscheinung der CD „OSTWIND“ (Organum Classics) des Klavierduos Eduard & Johannes Kutrowatz. Werke des japanischen Kultkomponisten Ryuichi Sakamoto (u. a. schrieb er die Filmmusik zum Oscargekrönten Film „Der letzte Kaiser“)

Neue CD-Einspielung beim Wiener Label Capriccio. Begleitet vom Pianisten Charles Spencer hat Ramón Vargas Lieder von Verdi eingesungen.

Edita Gruberová, die »Primadonna assoluta des Belcanto« präsentiert mit großer Freude ihre neue Mozart-CD, die mit dem Ensemble l'arte del mondo unter Werner Ehrhardt eingespielt wurde.

Die Fledermaus: erschienen bei CAPRICCIO mit Solisten wie Paul Armin Edelmann, Natascha Petrinsky, Rainer Trost. Friedrich Haider dirigiert das WDR Rundfunkorchester Köln.

 

Der junge Cellist Matthias Bartolomey hat soeben zusammen mit dem Pianisten Clemens Zeilinger bei ARS seine erste Solo CD mit Werken Previn, Schostakovich und Berauer veröffentlicht.

Werner Ehrhardt dirigiert "La clemenza di Tito" von Chr. W. Gluck (World Premiere Recording)

Thomas Michael Allen (Tenor) und Charles Spencer (Klavier): "Far Away" mit Liedern von Beethoven, Fauré, Zemlinsky, Britten, Barber, Eisler, Weill; Veröffentlichung: Februar 2014 (CAPRICCIO)

Werner Ehrhardt dirigiert "La finta giardiniera"

Juan Carlos Rodríguez: Klavierstücke von R. Schumann

Pianist Manuel Lange begleitet Mario Zeffiri: Lieder von F. Liszt und R. Strauss; Veröffentlichung: Herbst 2013

Roberto Paternostro dirigiert "Der Ring des Nibelungen" (DVD)